Gert Wöllmann Dipl.-Kfm. Steuerberater
Ökologie und Ökonomie als Chance nutzen

Über mich

Hamburger, Diplom-Kaufmann und Steuerberater
Aktiv im Hamburger Natur- und Umweltschutz

Geboren und aufgewachsen in Hamburg, habe ich Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg studiert. Seit 1996 bin ich in der internationalen Steuerberatung tätig, ab 2001 als Steuerberater. Seit zwei Jahren engagiere ich mich bei den Freien Demokraten.

Der Umwelt- und Naturschutz ist Kern meines ehrenamtlichen und politischen Engagements. Ich will mit meinen Erfahrungen dazu beitragen, Hamburgs Natur besser zu schützen.

Download Pressefoto

Neuigkeiten

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu meinem Engagement.

Seit Dienstagbend hat Johnson keine Mehrheit mehr im Unterhaus. Er hat bereits Neuwahlen ins Gespräch gebracht. Michael Theurer hofft darauf, dass die Opposition ihr Gesetz gegen einen No-Deal-Brexit durchbringen kann: "Damit steigen die Chancen, dass Großbritannien entweder in der EU bleibt oder dass es ein Abkommen gibt, das für beide Seiten die Dinge regelt." Der Gesetzentwurf gegen No-Deal-Brexit hat die erste Hürde genommen. Die Abgeordneten stimmten in zweiter Lesung mehrheitlich für das Gesetz gegen einen No-Deal-Brexit. Mit der Abstimmung der 3. Lesung wird gegen 20 Uhr gerechnet.

EU sollte Briten Zeit für ein zweites Referendum geben
Das britische Unterhaus debattiert über ein Gesetz, das einen harten Brexit verhindern soll. Der britische Premierminister hat Neuwahlen in ...
(liberale.de)

#Klimakonsens: Christian Lindner pocht auf den überparteilichen Klimakonsens, den die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer vor 2 Monaten angekündigt hatte. Dass die Vorsitzende einer Regierungspartei Ankündigungen mache und es folge nichts nach, "geht auch zu Lasten der Glaubwürdigkeit der etablierten Politik insgesamt".

Große Koalition muss nationalen Klimakonsens erreichen
Drei Wochen vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts hat der schwarz-rote Koalitionsausschuss in Berlin die Vorschläge für mehr Kli...
(liberale.de)

Wir wollen endlich einen parteiübergreifenden Konsens bei #Klima und #Migration, damit wir uns danach auch wieder anderen Themen widmen können.💪

Christian Lindner

Vor über zwei Monaten hat Annegret Kramp-Karrenbauer überparteiliche Gespräche für einen Klimakonsens angekündigt. Seither ist nichts passiert. Diese Gespräche müssen kommen - genauso wie wir einen überparteilichen Konsens für ein Einwanderungsmanagement benötigen, der einerseits den Anforderungen nach Weltoffenheit und Toleranz und andererseits den Anforderungen nach Kontrolle und Ordnung entspricht. CL

Mein politischer Werdegang

Einige ausgewählte Stationen meines beruflichen und politischen Lebens.

  • 1989

    Industriekaufmann

    1987-1989 Ausbildung zum Industriekaufmann
  • 1990

    Wehrdienst

    1989-1990 Wehrdienst
  • 1996

    Studium der Betriebswirtschaftslehre

    1991 -1996 Studium Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg
  • 1996

    Internationale Steuerberatung

    Seit 1996 in der internationalen Steuerberatung tätig
  • 2001

    Steuerberater

    Seit 1996 in der internationalen Steuerberatung tätig, seit 2001 als Steuerberater
  • 2018

    Eintritt in die FDP

    Seit Anfang 2018 aktives Mitglied der Freien Demokraten
  • 2018

    Aktives Mitglied im Nabu Hamburg

    Seit Anfang 2018 beim Nabu Hamburg ehrenamtlich tätig, mit Schwerpunkt in der Gruppe Alstertal
  • 2019

    Kreisschatzmeister

    Seit 2019 Kreisschatzmeister der FDP Alstertal-Walddörfer
  • 2019

    Zugewählter Bürger FDP-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek

    Als zugewählter Bürger im Ausschuss Klima, Umwelt und Verbraucherschutz (KUV) tätig
  • 2019

    Vorsitz Landesfachausschuss Natur- und Umweltschutz der FDP Hamburg

    Ende 2019 zum Vorsitzenden des Landesfachausschusses Natur- und Umweltschutz gewählt
  • 2019

    Bundesfachausschuss Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit der FDP

    Wahl zum Delegierten der FDP Hamburg für den Bundesfachausschuss Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Ich möchte mich für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir!

FDP Landesgeschäftsstelle
Hopfenmarkt 31
20457 Hamburg
Deutschland